Der Bachelor bei RTL+ – Herzdame gesucht

Man nehme einen alleinstehenden Sunnyboy, zwei Dutzend Frauen und eine traumhafte Kulisse – alle Zutaten für den Bachelor stehen nun bereit. Mehr als 20 Single Frauen möchten das Herz des Rosenkavaliers erobern. Da sind Zickenterror, Lästereien und Liebeskummer vorprogrammiert. Mit RTL+ wirst du keine der spannenden Folgen mehr verpassen. Du kannst die Sendungen streamen, wann immer du willst.

RTL+ Bachelor

Was bietet RTL+ im Bezug auf den Bachelor?

Jedes Jahr gibt es eine neue Staffel und wer bereits vergangene Staffeln schauen möchte, kommt an RTL+ nicht vorbei. Alle Staffeln befinden sich dort im Archiv und können nach Lust und Laune abgerufen werden. Sollte aktuell eine Staffel auf RTL laufen, kannst du dir die bereits ausgestrahlten Folgen auf RTL+ ansehen. Außerdem kannst du als Abonnent auch schon fünf Tage früher die nächste Folge ansehen.

Was muss ich bezahlen, damit ich Der Bachelor auf RTL sehen kann?

Hier hast du zwei Möglichkeiten bzw. die Wahl zwischen zwei Paketen, Premium für 4,99 € und Max für 9,99 €. Bei beiden Abos stehen dir alle Folgen zur Verfügung. Auch die Preview Folge kannst du bei beiden fünf Tage vor Ausstrahlung sehen. Max hat lediglich ein paar weitere Vorteile, keine Werbung und zusätzlich noch Musik-Streaming. Hier haben wir dir die Pakete mal gegenüber gestellt. 

Beide Pakete kannst du vorab 30 Tage völlig kostenlos testen.

RTL+ kostenlos testen

Warum ist der Bachelor so beliebt?

Obwohl die Reality Show absolut schnulzig und teilweise auch kitschig ist, schauen viele gebildete Frauen die Sendung. Es gibt sogar wöchentliche Bachelor Partys, bei denen sich Frauen einfach zum gemeinsamen Schauen und Lästern treffen. Der Prosecco darf dabei natürlich nicht fehlen. Obwohl man selbst nie bei einer Datingshow mitmachen würde, findet man das Aufeinandertreffen allerdings mehr als amüsant.

Die Frauen, die um die Gunst des Schönlings buhlen, sind natürlich echte Hingucker. Niemand der ca. 20 Beautys lässt sich die Butter vom Brot nehmen. Nackte Haut, sexy Körper, mit Farbe ins beste Licht gerückte Gesichter und zickige Sprüche verheißen beste Unterhaltung für das Publikum.

Auf der Suche nach der großen Liebe, lassen die Frauen nichts unversucht und stechen sich untereinander aus. Das sind und werden keine Freundinnen, bei dieser Show geht es um Rivalität. Glücklich können sich diejenigen schätzen, die der Bachelor mit einer Rose belohnt.

Seit wann gibt es die Show Der Bachelor in Deutschland?

Mittlerweile gibt es das Dating-Format seit 2003. Der erste deutsche Bachelor war Marcel Maderitsch. Er suchte damals an der Côte d’Azur sein Herzblatt aus 25 Frauen. Im Finale entschied er sich für die Schornsteinfegerin Juliane, die er aber kurz nach der Show für die zweitplatzierte Nicole verließ. Doch auch aus dieser Liebe wurde kein Happy-End. Mit der zweiten Staffel ließen sich die Macher allerdings Zeit, denn erst im Jahre 2012 wurde Der Bachelor erneut ins Programm aufgenommen. Die Liebe des Paares währte aber auch nicht lang.

Der Bachelor – dabei sein lohnt sich

Die fesselnde Unterhaltung aus „Für wen wird er sich entscheiden?“ oder „Was findet er an ihr?“ lassen die Zuschauer bei der Wahl der Rose mit fiebern. Die Dramen, die sich während einer Staffel abspielen, lassen die Fans jede Woche erneut vor den Fernseher platzieren und gespannt den Handlungen des Bachelors folgen. Wie er sich letztendlich entscheidet oder ob es die große Liebe ist, wird selbst nach dem Dreh der Staffeln heftig diskutiert und verfolgt.

Die Teilnahme lohnt sich aber auch in der heutigen Zeit auch für die Frauen, die keine Rose bekommen. Viele der Teilnehmerinnen sind auf Follower aus und je nachdem wie gut sie sich vermarkten, klappt das auch in vielen Fällen.

RTL+ Icon
RTL+ kostenlos testen